• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /mnt/web201/b3/69/5645869/htdocs/volksbegehren/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /mnt/web201/b3/69/5645869/htdocs/volksbegehren/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /mnt/web201/b3/69/5645869/htdocs/volksbegehren/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_term_node_tid::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /mnt/web201/b3/69/5645869/htdocs/volksbegehren/sites/all/modules/views/modules/taxonomy/views_handler_filter_term_node_tid.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /mnt/web201/b3/69/5645869/htdocs/volksbegehren/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /mnt/web201/b3/69/5645869/htdocs/volksbegehren/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /mnt/web201/b3/69/5645869/htdocs/volksbegehren/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 0.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /mnt/web201/b3/69/5645869/htdocs/volksbegehren/sites/all/modules/views/views.module on line 879.

Wasser ist keine Ware - Wasser ist Menschenrecht! Dafür unterschreibe ich!

 

Unterschreiben Sie die erste Europäische Bürgerinitiative! 


Wir fordern: Wasser soll keine Handelsware werden!


Die EU-Kommission plant, einen „Zwang zur Ausschreibung“ für die bestehende Trinkwasserversorgung. Wenn sie sich durchsetzt, leistete sie u.a. den riesigen französischen Wasserkonzernen Vorschub und würde einen Druck zur Privatisierung erzeugen. In der Vergangenheit wurden private Wasserversorger aber vor allem durch drastische Preissteigerungen für Verbraucher, erhebliche Qualitätsverluste (obligatorisches Chloren des Trinkwassers) und dramatische Wasserverluste (Vernachlässigung des Leitungsnetzes) bekannt. Trinkwasser ist eine begrenzte, schützenswerte natürliche Ressource und ein öffentliches Gut. Es bildet ein „natürliches“ Monopol. Wasser ist Daseinsvorsorge!


Für gutes Trinkwasser zu sorgen, soll eine Pflichtaufgabe des Staates bleiben!


Fordern Sie die EU-Kommission auf, das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung, wie von den Vereinten Nationen (UN) gefordert, umzusetzen. Fast zwei Millionen Menschen in den 27 EU-Staaten haben keinen Zugang zu sauberem und bezahlbarem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung. Das Menschenrecht auf Wasser ist aber unverzichtbar für ein Leben in Menschenwürde. Es bildet, so betonen es auch die UN, sogar die Grundlage für die Verwirklichung der anderen Menschenrechte! Die EU-Kommission soll ihre Anstrengungen verstärken, allen Menschen Zugang zu gutem und bezahlbarem Trinkwasser zu verschaffen und es vor Verschmutzung zu schützen.


 


Deshalb fordern wir die EU-Kommission auf, Wasser als ein Gut der öffentlichen Daseinsvorsorge, auf das jeder Mensch einen Anspruch hat, anzuerkennen und zu schützen!


 


Wasser ist keine Ware! Dafür unterschreibe ich!


 


Für die Europäische Bürgerinitiative gelten strenge formale Anforderungen, die unbedingt alle erfüllt werden müssen. Damit Ihre Unterschrift gültig ist und die Bürgerinitiative erfolgreich!


Deshalb bitten wir Sie, die Unterschriftenliste vollständig und gut leserlich auszufüllen:


Alle Angaben so, wie sie sich in Ihrem Personalausweis oder Pass befinden.


Wichtig: Alle Vornamen! Auch der Geburtsort! Bei der Adresse „DE“ für Deutschland!


 


Die Aktion läuft bis zum April 2013. Ziel ist es, in Deutschland 130.000 Unterschriften (EU: eine Million) zu sammeln, um das Anliegen der Bürgerinitiative im EU-Parlament vortragen zu können. Zu unseren Forderungen wird die EU-Kommission dann verpflichtet sein, öffentlich Stellung zu beziehen! Das ist ein wenig mehr Demokratie für Europa!


 


Unterschreiben können auf dieser Liste alle wahlberechtigten EU-Bürger und –Bürgerinnen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und mit einem ständigen Wohnsitz in Deutschland gemeldet sind. Unterstützt wird diese Aktion von den europäischen Gewerkschaften im EGÖD des EGB, in Deutschland speziell von ver.di, dem DGB, aber auch Verbänden wie BUND, attac und vielen anderen.


Unterschriften bitte im Gewerkschaftshaus abgeben oder senden an: Wasser ist Menschenrecht, c/o ver.di, Mathias Ladstätter, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin. Weitere Informationen: www.wasser-ist-menschenrecht.de, www.right2water.eu/de